POL-IZ: 210617.1 Brunsbüttel: Dreister Fahrraddiebstahl

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Brunsbüttel (ots) – Am Mittwochmittag sind Unbekannte mit einem Transporter vor ein Einfamilienhaus in Brunsbüttel vorgefahren und haben von dem Grundstück Fahrräder entwendet. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Diebe geben können.

Gegen 14.10 Uhr beobachtete die Anzeigende von einem Fenster ihres Hauses in der Westerbütteler Straße aus einen weißen Renault Transporter mit Pinneberger Kennzeichen. Das Fahrzeug hielt vor ihrem Grundstück und es stiegen zwei Männer aus. Die Unbekannten begaben sich zu dem Carport des Hauses und nahmen aus diesem vier unverschlossene Fahrräder mit und luden sie in ihr Auto. Mitsamt ihrer Beute entfernten sich die Diebe dann in Richtung der Bundesstraße 5.

Laut der Anzeigenden war einer der Täter von südeuropäischem Aussehen, trug eine Brille und dunkle Kleidung. Sein Komplize hatte ein hellgraues T-Shirt an. Hinweise zu den Personen oder zu dem Transporter nimmt die Polizei in Brunsbüttel unter der Telefonnummer 04852 / 60240 entgegen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210617.2 Itzehoe: Rollerfahrt mit Folgen

Itzehoe (ots) – Am Mittwochabend hat eine Streife einen E-Scooter-Fahrer in Itzehoe einer Kontrolle unterzogen, weil der Roller kein Versicherungskennzeichen besaß. Wie sich herausstellte, stand der Mann zudem unter dem Einfluss von Drogen.   Um 21.20 Uhr entdeckten Beamte in der Schumacherallee einen Elektro-Roller, an dem das Versicherungskennzeichen fehlte. Daraufhin […]