POL-IZ: 210614.4 Eddelak: Betrunkene Autofahrerin leistet Widerstand

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Eddelak (ots) – Nach einem Zeugenhinweis hat eine Streife am Samstagabend eine Autofahrerin in Eddelak kontrolliert. Dabei stellten die Beamten fest, dass die Dame deutlich alkoholisiert war. Bei der Mitnahme zum Revier leistete die Brunsbüttelerin Widerstand.

Gegen 19.20 Uhr erhielt eine Streife Kenntnis von einem Fahrzeug, das in Eddelak mit auffälliger Fahrweise in Richtung Kuden unterwegs sein sollte. An der Halteranschrift machten die Polizisten den verdächtigen Wagen nicht ausfindig, entdeckten ihn letztlich aber in Eddelak in der Averlaker Straße. Der Fiat war in Schlangenlinien und dauerhaft nach rechts blinkend unterwegs. Die Einsatzkräfte stoppten das Auto, am Steuer saß eine nach Alkohol riechende 48-Jährige, die einen vorangegangenen Alkoholgenuss vehement abstritt. Die Dithmarscherin gab zudem an, keine Papiere bei sich zu haben. Den Personalausweis und den Fahrzeugschein entdeckten die Polizisten jedoch in der Tasche der Frau. Sie nahmen die Tasche an sich und ließen ihr Gegenüber pusten. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,89 Promille, woraufhin die Streife eine Blutprobenentnahme anordnete. Nur mittels einfacher körperlicher Gewalt gelang es, die sich sträubende Brunsbüttelerin zum Streifenwagen zu bringen. Auf der Fahrt beleidigte die Beschuldigte die Beamten mehrfach und beschimpfte sie kräftig. Auf dem Revier stellte sich heraus, dass die Dame nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war, weshalb sie sich nun wegen der Trunkenheit im Verkehr, wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und wegen des Widerstandes verantworten muss.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Bornhöved - Einbruch in Kirche

Bad Segeberg (ots) – In der Nacht von Sonntag auf Montag (14.06.2021) ist es in der Straße Am alten Markt in Bornhöved zum Diebstahl von Spendendosen aus der Kirche gekommen, zudem die Kriminalpolizei Bad Segeberg nach Zeugen:innen sucht.   Nach bisherigen Erkenntnissen verschafften sich Unbekannte zwischen 18:30 Uhr am Sonntag […]