POL-IZ: 210503.7 Friedrichskoog: Trunkenheit im Verkehr

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Friedrichskoog (ots) – In der Nacht zum Samstag hat eine Streife in Friedrichskoog die Trunkenheitsfahrt eines Mannes aufgedeckt. Der 44-Jährige musste sich der Entnahme einer Blutprobe stellen – ihn erwartet nun eine Strafanzeige.

Um 01.10 Uhr entschloss sich eine Streife, in der Klinkerstraße den Fahrer eines Tourans zu überprüfen. Die Beamten stoppten den Wagen und ließen den Insassen einen Atemalkoholtest absolvieren. Der ergab einen Wert von 1,6 Promille, woraufhin die Polizisten die Entnahme einer Blutprobe anordneten. Zudem beschlagnahmten sie den Führerschein des Dithmarschers, untersagtem ihm bis auf Weiteres das Führen eines Kraftfahrzeugs im öffentlichen Straßenverkehr und fertigten eine Strafanzeige wegen des Führens eines Fahrzeugs unter Alkoholeinfluss.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Bad Segeberg - Festnahme nach Automatenaufbruch

Bad Segeberg (ots) – Sonntagabend (02.05.2021) ist es in der Theodor-Storm-Straße/Ecke Ostlandstraße zum Aufbruch bzw. Diebstahl von Automaten gekommen, nach dem Polizeibeamte dank einem Zeugenhinweis zwei Tatverdächtige festgenommen haben. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete kurz nach 23:00 Uhr zwei Männer, die an den auf dem dortigen Parkplatz aufgestellten Automaten für Kaugummi […]