POL-IZ: 210409.5 Itzehoe: Diebstahl aus Auto

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Itzehoe (ots) – In der Nacht zu heute ist es zu einem Diebstahl aus einem PKW in Itzehoe gekommen. Ein Anwohner stellte den Dieb und alarmierte die Polizei.

Gegen 03.00 Uhr begab sich der 22-jährige Beschuldigte auf ein Grundstück in der Dürrstraße. Er suchte den dort geparkten, unverschlossenen PKW auf, öffnete diesen und langte hinein. Ein aufmerksamer Anwohner, der sich zu dem Zeitpunkt draußen aufhielt und die Tat beobachtete, sprach den Täter an und konnte diesen nach einer kurzen Flucht stellen. Danach alarmierte er die Polizei.

Die Polizeibeamten fanden in der Kleidung sowie in der mitgeführten Tasche des Beschuldigten die zwei gestohlenen Pfandflaschen und Geldscheine. Nach der Überprüfung der Personalien wurde er nach Hause entlassen.

Der aus Itzehoe stammende Mann wird sich nun unter anderem wegen des Diebstahls verantworten müssen.

Maike Pickert

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Maike Pickert
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2022
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Landesregierung ändert Corona-Bekämpfungsverordnung: Außengastronomie kann öffnen, Maskenbefreite müssen Attest dabei haben

(CIS-intern) – KIEL. Die Landesregierung hat heute (9. April) Änderungen der Corona-Bekämpfungsverordnung beschlossen – sie sind gültig ab Sonntag, 11. April, mit Ausnahme der Regelung zur Außengastronomie, die ab Montag, 12. April, wieder öffnen kann. Die Außengastronomie in Schleswig-Holstein kann wie angekündigt unter strengen Auflagen wieder öffnen. Ermöglicht werden auch […]