POL-IZ: 210318.4 Itzehoe: Wohnungseinbrecher aufgeschreckt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Itzehoe (ots) – Am Mittwochabend hat ein Zeuge vier Einbrecher gestört und in die Flucht geschlagen. Sie waren gerade dabei, in eine Wohnung eines Itzehoer Mehrfamilienhauses einzudringen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen begaben sich vier Unbekannte gegen 21.30 Uhr aus dem Holtweg kommend über einen Seiteneingang in das Haus in der Edendorfer Straße. Dort suchten sie eine Wohnung auf und öffneten die Tür gewaltsam. Hierbei störte sie ein Mann, der durch das Treppenhaus ging. Die Täter flüchteten daraufhin ohne Stehlgut in unbekannte Richtung. Der Sachschaden, den sie anrichteten, liegt bei etwa 100 Euro.

Laut dem Zeugen waren die Täter männlich, etwa 20 Jahre alt und allesamt mit einer schwarzen Mütze und einer dunklen Hose bekleidet. Zwei der Personen waren etwa 165 cm groß, die beiden anderen 175 cm. Einer der Einbrecher trug einen Kinnbart. Wer Hinweise auf die Beschriebenen geben kann, sollte sich mit der Kripo in Itzehoe unter der Telefonnummer 04821 / 6020 in Verbindung setzen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Kölln-Reisiek - Geschwindigkeitskontrolle des Polizeireviers Elmshorn

Bad Segeberg (ots) – Mittwochvormittag (17.03.2021) haben Beamte des Polizeireviers Elmshorn eine Geschwindigkeitsmessung in der Köllner Chaussee in Kölln-Reisiek durchgeführt. Innerhalb von gut zwei Stunden durchfuhren circa 60 Fahrzeuge die Messstelle in Fahrtrichtung Elmshorn in Höhe der Straße Im Köllner Feld. Es handelt sich um eine 30-Zone, innerhalb der sich […]