POL-IZ: 210324.1 Itzehoe: Unerlaubte Aktion und Fahrt unter Drogeneinfluss

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Itzehoe (ots) – Am Dienstagabend haben drei Männer mit einem Fahrzeug die Justizvollzugsanstalt Itzehoe aufgesucht, um Kontakt zu einem der Insassen aufzunehmen. Damit handelten die Betroffen ordnungswidrig, außerdem stand der Fahrer des Trios unter dem Einfluss von Drogen.

Gegen 21.30 Uhr fuhren mehrere Streifen zum Parkdeck in der Bergstraße, nachdem sich dort drei Männer eingefunden hatten, um vom Haupttor aus mit einem der Gefangenen zu sprechen. Die Einsatzkräfte stellten die Personalien des Trios fest, denn es verstieß gegen das Ordnungswidrigkeiten-Gesetz, wonach der Verkehr mit Gefangenen nicht erlaubt ist. Im Zuge des Einsatzes stellten die Beamten bei einem der Männer, der sich als Fahrer eines Daimlers zu erkennen gab, Hinweise auf den vorangegangenen Konsum von Drogen fest. Der 21-Jährige gab zwar an, noch nie mit Drogen in Kontakt gekommen zu sein, ein Drogenvortest bei ihm verlief jedoch positiv auf Kokain. Der Pinneberger musste sich daher der Entnahme einer Blutprobe stellen und trat später mit einer zweiten Ordnungswidrigkeiten-Anzeige im Gepäck den Heimweg an.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210325.1 Horst: Explosion zerstört Einfamilienhaus

Bewerte den post Horst (ots) – Am Mittwochabend hat eine Explosion ein Haus in einem Horster Wohngebiet komplett zerstört. Zwei der Bewohner des Objektes werden aktuell noch vermisst. Die Suche nach ihnen in den Trümmern dauert zurzeit noch an.   Um 22.00 Uhr explodierte das Haus im Hermann-Löns-Weg. Nach der […]