POL-IZ: 200914.1 Burg: Zeugen nach Unfallflucht gesucht!

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Burg (ots) – Bereits am Donnerstag der vergangenen Woche hat sich in Burg eine Verkehrsunfallflucht ereignet. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können.

Um 11.20 Uhr stellte der Anzeigende seinen unversehrten VW Polo in einer Parkbucht auf dem Parkstreifen in Höhe der Buchholzer Straße 8 ab. Als der Dithmarscher etwa 30 Minuten später zu seinem Wagen zurückkehrte, entdeckte er auf der Fahrerseite seines Autos eine größere Beschädigung. Die Schadenshöhe dürfte nach ersten Schätzungen bei etwa 800 Euro liegen.

Hinweise auf den Unfallverursacher gibt es bis jetzt keine. Zeugen sollten sich daher bei der Polizei in Burg unter der Telefonnummer 04825 / 7799880 melden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4705355 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 200914.2 Büsum: Führen eines Schlauchbootes unter Alkoholeinfluss

Büsum (ots) – Am Freitagabend haben Beamte der Schutzpolizei und des Wasserschutzpolizeireviers Brunsbüttel dank eines Hinweises die Trunkenheitsfahrt eines Mannes mit einem Schlauchboot aufgedeckt. Der Beschuldigte musste sich einer Blutprobenentnahme stellen. Kurz nach 19.00 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis von einer männlichen Person, die im Büsumer Fischereihafen betrunken mit einem […]