POL-IZ: 200911.4 Horst: Trunkenheitsfahrt in Horst

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Horst (ots) – Am Donnerstagabend hat die Horster Polizei einen Pkw-Fahrer, der volltrunken am Straßenverkehr erwischt.

Um 19:30 Uhr erhielt eine Streife den Hinweis, über ein verdächtiges Fahrzeug in der Straße Horstmoor. Beim Eintreffen der Beamten hatte sich das Auto bereits entfernt. Im Rahmen der Nahbereichssuche konnte der Pkw von den Polizisten ausfindig gemacht werden. Auf dem Parkplatz des Warenmarktes am Horster Viereck kontrollierten die Beamten das Fahrzeug samt Fahrer. Im Zuge der Überprüfung vernahm die Streife bei dem 71-jährigen Horster Atemalkohol. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,44 Promille. Aufgrund dessen ordneten die Einsatzkräfte die Entnahme einer Blutprobe an. Den Führerschein des Beschuldigten beschlagnahmten sie.

Den Beschuldigten erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Jochen Zimmermann

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4704311 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Mit dem Schrecken davon gekommen: Hansekoggen-Nachbau kollidiert mit Bremerhavener Containerterminal

(CIS-intern) – Mit dem Schrecken davon gekommen sind 44 Menschen an Bord eines Hansekoggen-Nachbaus nach einer Kollision vor Bremerhaven am Sonntagnachmittag, 13. September 2020. Die „Ubena von Bremen“ kollidierte nach Maschinenausfall mit der Stromkaje. Der Seenotrettungskreuzer HERMANN RUDOLF MEYER der Deutschen Gesellschaft zur Rettung S chiffbrüchiger (DGzRS) brachte das beschädigte […]