POL-IZ: 211005.4 Heide: Sachbeschädigung an Maishäcksler

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Heide (ots) –

Bereits zum zweiten Mal binnen weniger Tage ist es in Heide zu einer Sachbeschädigung an einem Maishäcksler gekommen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf den Verantwortlichen, der Eisenstangen in einem Feld ausbrachte, geben können.

Am Montag meldete sich ein Landwirt bei der Polizei, um mitzuteilen, dass ein Unbekannter in einem abzuerntenden Feld im Bereich der Hamburger Straße / Landgrabenweg / L316 Metallstangen an Maispflanzen befestigt hatte. Im Rahmen der Mäharbeiten gerieten diese in das Schneidwerk und beschädigten die Mechanik oder zerstörten es möglicherweise komplett. Bereits am vergangenen Freitag war es zu einer vergleichbaren Tat gekommen, die Höhe des Gesamtschadens ist noch unklar.

Zeugen, die Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge, die sich im Bereich des Tatortes aufgehalten haben, geben können, sollten sich bei der Polizei in Heide unter der Telefonnummer 0481 / 940 melden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Norderstedt - Zeugen nach Autodiebstahl gesucht

Bad Segeberg (ots) – In der Nacht von Sonntag auf Montag (04.10.2021) ist es in der Straße Am Tarpenufer in Norderstedt zum Diebstahl eines Toyota GT 86 gekommen. Der Pkw wurde am Montagvormittag in der Ohechaussee verlassen festgestellt und zur Spurensicherung abgeschleppt. Unbekannte entwendeten den Pkw zwischen Sonntagmittag und Montagmorgen […]