POL-IZ: 200907.3 Lägerdorf: Fahrt unter Drogeneinfluss

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Lägerdorf (ots) – Am Sonntagvormittag hat eine Streife in Lägerdorf einen Mann aus dem Verkehr gezogen, der unter dem Einfluss von Drogen stehend mit einem Auto unterwegs gewesen ist. Er musste sich der Entnahme einer Blutprobe stellen.

Um 09.40 Uhr stoppten die Beamten in der Gärtnerstraße den Fahrer eines Daimlers, um ihn zu überprüfen. Dabei stellten die Einsatzkräfte fest, dass der Mann wässrige und leicht gerötete Augen besaß. Eigenen Angaben zufolge war der Betroffene am Vortag mit Personen zusammen gewesen, die Drogen konsumiert hätten. Ein daraufhin freiwillig absolvierter Drogenvortest bei dem Verkehrsteilnehmer verlief positiv auf Amphetamine und THC. Die Beamten ordneten die Entnahme einer Blutprobe bei dem 55-Jährigen an und fertigten eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen des Fahrens unter Drogeneinfluss.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4699340 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Kreis Pinneberg - Polizei stoppt Fahrten unter Alkoholeinfluss

Bad Segeberg (ots) – Am Wochenende haben Polizeibeamte vier Fahrten unter Alkoholeinfluss festgestellt. Hasloh – Bereits am Freitagnachmittag (04.09.2020), um 15:30 Uhr, stoppte eine Streife der Polizeistation Bönningstedt einen Mercedes-Sprinter mit Pritsche in der Pinneberger Straße in Hasloh. Eine bei dem 48-jährigen Fahrer durchgeführte Atemalkoholmessung ergab einen Wert von über […]