POL-IZ: 200709.3 Lunden: Autodieb auf der Flucht vor der Polizei

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Lunden/Kreis Dithmarschen (ots) – Zu einer Verfolgungsfahrt durch Lunden und Umgebung kam es am Mittwochabend im nördlichen Dithmarschen. Polizisten verfolgten einen flüchtigen Autodieb.

Gegen 22.20 Uhr sollte der Volvo-Fahrer in der Straße Am Gänsemarkt angehalten und kontrolliert werden. Der unbekannte Fahrer versuchte sich durch extrem überhöhte Geschwindigkeit der Polizeikontrolle zu entziehen und setzte sich über sämtliche Verkehrsregeln hinweg. Zwischenzeitliche Ermittlungen ergaben, dass das Fahrzeug im Februar 2020 als gestohlen gemeldet wurde. Daher entschieden sich die eingesetzten Beamten, das Auto mittels einer sogenannten Nagelgurtsperre der Polizei zu stoppen. An einem Bahnübergang überfuhr er diese, verlor nach einigen hundert Metern weiter die Lauffläche eines Reifens und kam nach ungefähr eineinhalb Kilometern nach dem Überfahren der Sperre zum Stehen. Der unbekannte Täter verließ fluchtartig den Volvo und flüchtete fußläufig.

Eine sofortige Fahndung mit insgesamt sieben Streifenwagen, einem Diensthund und dem Einsatz einer Wärmebildkamera nach dem Flüchtigen verlief negativ.

Ein Abschleppunternehmen barg das Fahrzeug zum Zwecke der Spuren- und Eigentumssicherung.

Maike Pickert

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Maike Pickert Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2022 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4647659 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Uetersen - Gefährliche Körperverletzung mit Baseballschlägern - Polizei sucht Zeugen

Bad Segeberg (ots) – Am frühen Mittwochmorgen (08.07.2020) ist es gegen 06:31 Uhr im Wiesengrund zu einer gefährlichen Körperverletzung gekommen. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand verließ der 37jährige Geschädigte aus Uetersen um 06:31 Uhr sein Wohnhaus und ging zu seinem Fahrzeug. Auf der offenen Straße wurde der Geschädigte dann von zwei […]