POL-IZ: 200324.1 Itzehoe: Brand einer Gartenlaube

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Itzehoe (ots) – In der Nacht zu heute ist eine Gartenlaube in einem Itzehoer Kleingartengelände aus ungeklärter Ursache in Flammen geraten. Die Hütte brannte vollständig nieder, die Kripo hat die Ermittlungen übernommen.

Gegen 02.15 Uhr meldete ein Zeuge eine brennende Gartenhütte in der Kleingartenanlage Am Twietberg in der Alte Landstraße. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr stand das Objekt bereits voll in Flammen. Hütte und Inventar fielen trotz des schnellen Einsatzes der Freiwilligen Feuerwehr den Flammen komplett zum Opfer.

Die Brandursache ist aktuell noch unklar, die Höhe des entstandenen Schadens beläuft sich auf etwa 1.500 Euro. Zeugen, die zum Brandzeitpunkt verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sollten sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 04821 / 6020 melden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4555215 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Kaltenkirchen - Diebe gehen mehrere Fahrzeuge an

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Zwischen Sonntag, dem 22. März, und Montag, dem 23. März 2020, wurden in Kaltenkirchen insgesamt drei Fahrzeuge von Dieben heimgesucht. Auf einem Parkplatz im Bereich Kieler Straße / Norderstraße gingen bislang unbekannte Täter die drei PKW an. So entwendeten sie von einem 5er […]