POL-SE: Prisdorf – Polizei ermittelt nach Entdeckung eines toten Tieres

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Auf einer Weide im Bereich der Straße Dahl ist am vergangenen Dienstagabend, den 16. Juni 2020, ein totes Schaf aufgefunden worden. Aufgrund der besonderen Auffindesituation schließt die Polizei eine Straftat derweil nicht aus und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Die Eigentümerin des Schafes entdeckte das tote Tier gegen 20 Uhr im hinteren Bereich einer von Wäldern und Wiesen umgebenen Schafweide und verständigte die Polizei. Der Kadaver bestand lediglich aus dem Kopf und dem Skelett des Tieres. Ein Bein, die Hörner sowie das Maul des Tieres waren mit einem Weidezaun umwickelt.

Die Umweltermittler beim Polizei- Autobahn- und Bezirksrevier Elmshorn haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten unter 04121-40920 um Hinweise aus der Bevölkerung. Eine derartige Tötung eines Tieres stellt eine Straftat nach § 17 des Tierschutzgesetzes dar.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Nico Möller Telefon: 04551-884-2020 E-Mail: Nico.Moeller@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4627371 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Pinneberg - Verkehrsunfall zwischen PKW und Fahrrad - Wer kann Hinweise geben?

Bad Segeberg (ots) – Am gestrigen Morgen ist eine 18-jährige Fahrradfahrerin im Bereich der Datumer Chaussee mit einem PKW zusammengestoßen und dabei leicht verletzt worden. Die Polizei sucht weitere Zeugen des Unfalls. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge überquerte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer gegen 6.45 Uhr beim Verlassen einer Grundstückszufahrt zwischen […]