POL-SE: Pinneberg – Verkehrsunfall zwischen PKW und Fahrrad – Wer kann Hinweise geben?

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) – Am gestrigen Morgen ist eine 18-jährige Fahrradfahrerin im Bereich der Datumer Chaussee mit einem PKW zusammengestoßen und dabei leicht verletzt worden. Die Polizei sucht weitere Zeugen des Unfalls.

Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge überquerte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer gegen 6.45 Uhr beim Verlassen einer Grundstückszufahrt zwischen den Hausnummern 106 und 120 den gemeinsamen Geh- und Radweg der Datumer Chaussee, woraufhin die junge Frau auf ihrem Fahrrad zunächst mit der Fahrzeugfront kollidierte und im weiteren Verlauf seitlich gegen das Auto prallte und zu Boden stürzte.

Der Autofahrer verließ umgehend den PKW und erkundigte sich nach dem Befinden der Frau. Diese hatte für einen kurzen Moment das Bewusstsein verloren, erklärte jedoch unter dem Eindruck des Geschehens stehend, unverletzt zu sein und setzte ihre Fahrt in Richtung Waldenau fort. Ein Arzt stellte zu einem späteren Zeitpunkt leichte Verletzungen fest. Das Fahrrad blieb unbeschädigt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang oder zu dem Fahrer des PKW machen können, werden gebeten, ihre Beobachtungen der Polizei Pinneberg unter 04101-2020 mitzuteilen.

Weiter bittet die Polizei den in Rede stehenden Autofahrer, sich umgehend mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Nico Möller Telefon: 04551-884-2020 E-Mail: Nico.Moeller@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4627449 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Bönningstedt - Einbruch in Indoor-Spielplatz / Polizei sucht Zeugen

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – In Bönningstedt ist es zu einem Einbruch in einen Indoor-Spielplatz gekommen. Bislang unbekannte Täter erbeuteten dabei eine Vielzahl an Spielutensilien. Die Tat ereignete sich zwischen Montag, dem 8. Juni 2020 -15 Uhr- und Freitag, dem 12. Juni 2020 -10:50 Uhr- in der Goosmoortwiete. […]