POL-IZ: 200608.8 Glückstadt: Drogenfahrt am Morgen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Glückstadt (ots) – Am heutigen Morgen hat eine Streife einen Mann kontrolliert, der in Glückstadt unter dem Einfluss von Rauschmitteln mit dem Auto unterwegs gewesen ist. Bereits Ende Mai 2020 war der Betroffene in gleicher Sache aufgefallen.

Kurz vor 08.00 Uhr entschlossen sich Beamte, den Fahrer eines Daihatsus in der Königsberger Straße zu überprüfen, weil der Insasse am 26. Mai 2020 im Rahmen einer Drogenfahrt aufgefallen war. Auch am heutigen Tag ließen körperliche Anzeichen vermuten, dass der 39-Jährige vor Fahrtantritt Drogen konsumiert hatte. Ein Drogenvortest verlief positiv auf Cannabis und Kokain, woraufhin sich der Glückstädter einer Blutprobenentnahme unterziehen musste. Die Einsatzkräfte fertigten erneut eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. Das zu erwartende Bußgeld fällt bei einem wiederholten Verstoß höher aus als beim ersten Mal, ebenso erhöht sich die Länge des Fahrverbots auf drei Monate.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4617419 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Kreis Dithmarschen: 14 Tage häusliche Quarantäne für Ein- und Rückreisende aus Schweden

(CIS-news) –  Das Robert Koch-Institut hat für Schweden eine Neuinfiziertenzahl größer 50 Fälle pro 100.000 Einwohner*innen in den letzten sieben Tagen ausgewiesen. (https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Quarantaene_Einreisen_Deutschland.html). Damit greift die Klausel aus § 1 Absatz 5 der