POL-IZ: 191213.8 Heide: Widerstand geleistet

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Heide/Dithm. (ots) – In der Nacht zu Freitag hat ein Mann in Heide im Rahmen
eines Einsatzes Widerstand gegen die Heider Polizeibeamten geleistet. Er kam
schließlich ins Polizeigewahrsam.

Anlass für den Einsatz von Polizisten gegen 02.00 Uhr im Schuhmacherort war der
Hinweis auf einen heftigen verbalen Streit zwischen einem Mann und zwei Frauen.
Vor Ort trafen die Polizeibeamten auf die drei Personen. – Die Lage war völlig
unübersichtlich, und es herrschte eine aggressive Stimmung. Der 25-Jährige
verhielt sich der Streife gegenüber unkooperativ, verweigerte die Angabe seiner
Personalien und befolgte den Platzverweis nicht. Es kam zu einer
Widerstandshandlung, indem er sich gegen die Amtshandlungen der Einsatzkräfte
vehement sperrte, die Polizisten zur Seite drückte und schubste. Der 25-jährige
Heider wurde zur Dienststelle gebracht. – Im Polizeirevier wurde ihm dann eine
Blutprobe entnommen, die nicht freiwillig abgegeben wurde.

Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.

Der Beschuldigte wird sich nun wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte
verantworten müssen.

Maike Pickert

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Maike Pickert
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2022
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4468743
OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Ostsee Kreuzfahrten boomen

(CIS-news) – Der Kreuzfahrtmarkt in Deutschland boomt wie nie, besonders beliebt sind die Ostsee-Kreuzfahrten. Gestartet wird von Warnemünde, Kiel, Hamburg oder Rostock. Die Reedereien haben mittlerweile ein so großes und abwechslungsreiches Programm, das die Kreuzfahrt auf fast jeden fast individuell zugeschnitten werden kann. Und noch etwas erfreut und facht den […]