POL-IZ: 200107.3 Itzehoe: Durch rasante Fahrt aufgeflogen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Itzehoe (ots) – Durch seine rasante Fahrweise ist ein Mann am Montagabend in
Itzehoe ins Visier einer Streife geraten. Wie sich herausstellte, saß der
36-Jährige unter Alkoholeinfluss am Steuer.

Gegen 21.25 Uhr waren Beamte auf Streife in der Straße Am Lehmwohld unterwegs.
Vor ihnen befand sich ein Wagen, der plötzlich und aus nicht ersichtlichem Grund
beschleunigte, so dass den Polizisten eine Verfolgung des Autos nur mit etwa 100
km / h möglich war. Sie stoppten den Opel schließlich und nahmen bei dem Fahrer
Atemalkoholgeruch wahr. Ein Atemalkoholtest auf dem Itzehoer Revier lieferte ein
Ergebnis von 1,14 Promille, so dass die Einsatzkräfte die Entnahme einer
Blutprobe anordneten, die Autoschlüssel sicherstellten und den Führerschein des
Itzehoers beschlagnahmten.

Der Beschuldigte muss sich nun wegen der Trunkenheit im Verkehr verantworten,
sein PKW verblieb erst einmal am Anhalteort.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4485144
OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Dithmarscher Frauen schreiben Geschichte

Bewerte den post (CIS-intern) – Markus Swyn, Carsten Niebuhr und Heinrich Christian Boie – diese historischen Persönlichkeiten sind bekannt. Aber wie erlebten deren Ehefrauen M. Swyn, Christiane Sophie Niebuhr sowie Boies Schwester Ernestine Voß die Zeit? Neue Perspektiven auf Dithmarscher Geschichte möchte das Dithmarscher Landesmuseum, Bütjestraße 2-4 in Meldorf eröffnen […]