Musikhochschule Lübeck: Junge SängerInnen überzeugten

Add to Flipboard Magazine.

(CIS-intern) – Von Horst Schinzel „Musiktheaterszenen“ – unter dieser Überschrift bot die Musikhochschule Lübeck zum Abschluss des Studienjahres an diesem Sonntagnachmittag einen Querschnitt durch as Schaffen ihrer Dozenten und einen beeindruckenden Überblick über das Können ihre Studierenden. Schade nur, dass „König Fußball“ auch an diesem Nachmittag offenbar im Vordergrund stand. Selten ist der Große Saal der Hochschule so leer geblieben. Das kennt m an eigentlich an der Obertrave nicht…

Höhepunkt dieser zwei Stunden zwar die szenische Bachelor-Prüfung von Anna Neufeld. De dramatische Sopran der jungen Künstlerin leuchtet auch in den hohen Lagen. Und auch darstelelrisch weiß die junge Frau zu gefallen, wie sie in zwei ausführlichen Szenen aus Peter Tschaikowskis Oper „Pique Dame“ bewies. Unterstützt wurde ihre Darstellung der Lisa Hyun-Seok Lee als Hermann und Lisa Zieh als Gräfin. Eine junge Sängerin, die Großes erwarten lässt.

Aber auch ihre Kommilitonen und Komilitoninen wussten in verschiedenen Szenen aus den Opern „Die lustigen Weiber“ von Windsor“, „Die Zauberflöte“ „Der Freischütz“ und „Hänsel und Gretel“ sowie den Operetten “Der Bettelstudent“ und „“Ritter Blaubart“ wussten zu Insgesamt haben rund zwanzig Studierende mitgewirkt.
Besonders liebevoll war dabei der Ausschnitt aus „Hänsel und Gretel“ mit Milena Juhl, Dorothea Bienert und Theresa Sieveke gestaltet. Die – fantasievolle- Begleitung am Klavier hatte an diesem Nachmittag Pietro Ceresini

Die Regie oblag den Professoren Gregor Horres und Stephanie Koch. Romely Pfund und Frank Maxmilian Hube hatten die Einstudierung verantwortet, während die Heike Neugebauer aus Bremen die fantasievollen Kostüme gestaltet hatte. Das minimalistische Bühnenbild verantworteten Christian Mahnke und Jörg Schütt – letzterer auch für die Beleuchtungseinfälle verantwortlich.
Die – leider viel zu wenigen- Zuhörer und Zuseher waren begeistert.

PM und Foto: Horst Schinzel

HOL DIR DIE FLIPBOARD APP! Immer die aktuellsten Neuigkeiten vieler Medien aus dem Norden auf dem SmartPhone oder iPhone – und auch auf dem PC! Lade Dir die App jetzt runter!

Das gefällt mir! Da gebe ich doch gleich mal ein Like! Danke!