Schöne Ausflugsziele zwischen Nord- und Ostsee

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
5/5 - (1 vote)

(CIS-intern) –  Wer fünf Tage in der Woche arbeitet, benötigt eine Auszeit, um sich zu regenerieren. Manche nutzen für die Erholung den Garten, andere gehen einem Hobby nach. Viele Menschen haben das Bedürfnis, in der Freizeit die heimische Scholle zu verlassen. Nicht immer ist Zeit für einen längeren Urlaub. Dies ist auch nicht nötig, denn unser Körper regeneriert sich schnell. An Ausflugszielen mangelt es zwischen Nord- und Ostsee nicht.

Interessantes an der Ostsee

An Schleswig-Holsteins Ostseeküste gibt es viele reizvolle Ausflugsziele. Zu ihnen gehört die Insel Fehmarn, an deren Südstränden die Besucher den ganzen Tag frontal in die Sonne blinzeln können. Grömitz liegt etwas südlich auf dem Festland. An der Lübecker Bucht gelegen bietet der Ferienort einen traumhaften Sandstrand, an dem eine schöne Promenade verläuft. Sie ist drei Kilometer lang und bietet viel Sehenswertes. Dazu gehören hübsche Gärten und über 20 Kunstwerke. Außerdem laden zahlreiche Geschäfte zum Bummel ein. Irgendwann zieht es Besucher in eines der vielen Restaurants und Cafés, denn die Bewegung an der Seeluft macht hungrig.

Wenn die Außenbestuhlung der Gastronomie gemütlich ist und es das Wetter zulässt, schauen wir gern dem Geschehen um uns herum zu. Ein Restaurant lebt von seiner Einrichtung. Sie soll zweckmäßig, strapazierfähig, aber auch angenehm für die Gäste sein. An ansprechendes Ambiente des Außenbereiches lockt Gäste ins Lokal und lässt sie bei Essen und Trinken verweilen. Am schönsten ist es vormittags, wenn die Sonne auf die Promenade scheint. Eine ideale Zeit, um einen Kaffee an der frischen Luft zu genießen. Danach muss unbedingt noch ein Besuch der Seebrücke erfolgen. Sie gehört mit knapp 400 Metern zu den längsten in Deutschland. Seit 2009 gibt es am Brückenkopf eine neue Attraktion. In einer Tauchglocke können Besucher in die faszinierende Unterwasserwelt der Ostsee entdecken. Als Abschluss eignet sich ein Besuch der Steilküste im Süden von Grömitz.

Schiffe gucken am Nord-Ostsee-Kanal

Schon aus der Entfernung eröffnen sich eindrucksvolle Bilder, wenn sich die Ozeanriesen einen Weg durch das schleswig-holsteinische Flachland ebnen. Es sieht so aus, als ob die Frachter und Kreuzfahrtschiffe über die Wiesen und Felder rutschen. Wer den Schiffen besonders nahe kommen will, unternimmt eine Ausflugsfahrt auf dem Nord-Ostsee-Kanal. Besonders romantisch ist dies mit dem alten Raddampfer Freya. Aktive Kurzurlauber nutzen das Fahrrad, um die Pötte und die Sehenswürdigkeiten links und rechts des Kanals zu entdecken.

Zwischen Brunsbüttel und Kiel verlaufen entlang der Wasserstraße schöne Wege durch die Natur. Überall warten am Wegesrand Ausflugslokale, die zur Rast einladen. Die passende Außenbestuhlung vorausgesetzt, kannst Du Dich hier ausruhen und den Schiffen hinterherschauen. Dazu gibt es einen leckeren Snack und einen erfrischenden Drink. Wie wäre es beispielsweise mit einem Abstecher zum Café Warleberg, das einen vorzüglichen Kuchen und ein traumhaftes Panorama bietet?

Kurzurlaub im Dithmarschen

Der Kreis Dithmarschen liefert viele Ideen, um einen erlebnisreichen, sicheren Kurzurlaub zu verbringen. Ein besuchenswerter Ort ist Brunsbüttel an der Elbe. In der Stadt liegt die Schleuse zum Nord-Ostsee-Kanal. Das Kanalmuseum ATRIUM gibt einen schönen Überblick über die Entstehungsgeschichte der Wasserstraße. Rund um Brunsbüttel gibt es zahlreiche Ausflugsziele, die mit dem Fahrrad gut erreichbar sind. Zu ihnen gehört die Seehundstation in Friedrichskoog und die alte Windmühle „Ursula“ in Barit. Sie gehört zu den wenigen ihrer Art, in denen bis heute Korn gemahlen wird.

Fazit

Zwischen Nord- und Ostsee gibt es viele Möglichkeiten, mal aus den eigenen vier Wänden auszubrechen.

Foto: pixabay.com / justmarius_de

Nächster Beitrag

POL-IZ: 220321.1 Itzehoe: Betrunkener Autofahrer ohne Fahrerlaubnis und mit entstempeltem Fahrzeug unterwegs

5/5 - (1 vote) Itzehoe (ots) – Am Sonntag um 2:45 Uhr endete die Alkoholfahrt eines 21jährigen Itzehoers in der Alten Landstraße. In Höhe Breslauer Straße stoppten Polizeibeamte den jungen Mann, welcher unverzüglich bei der Kontrolle aus seinem Fahrzeug stieg. Eine gültige Fahrerlaubnis besaß der Mann nicht und auch sein […]