POL-SE: Wedel. Kupfer-Dieb auf einem Baugrundstück festgenommen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) – Am 22.04.2021, gegen 23:50 Uhr, wurde auf einem Baugrundstück in der Rissener Straße (Wedel) ein Mann aus Coburg im Alter von 56 Jahren auf frischer Tat festgenommen.

Der Mann hatte auf dem umzäunten Gelände einer Bauruine diverse Kupferelemente mit einem Gewicht von etwa 30 Kilogramm zum Abtransport bereitgelegt, wurde bei der Tatbegehung aber von einer vorbeifahrenden Streifenbesatzung gesichtet.

Der Verdächtige konnte nach kurzer Flucht gestellt werden.

Der geständige Täter wurde nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen und muss sich nun wegen des versuchten Diebstahls und eines Verstoßes nach dem Aufenthaltsgesetz verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Kai Hädicke-Schories
Telefon: 040-52806-205

E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210423.2 Büsum: Fahrzeuge zerkratzt

Büsum (ots) – Zum wiederholten Male ist es in Büsum zu Sachbeschädigungen an Fahrzeugen gekommen, die im Bereich des Kurzentrums parkten. Zuletzt waren es zwei Autos, die Unbekannte zerkratzten. Die Polizei sucht nach Zeugen. Im Zeitraum von Montag,18.15 Uhr, bis Dienstag, 17.15 Uhr, zogen Randalierer durch die Königsberger Straße und […]