POL-SE: Wahlstedt – Verkehrskontrollen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Gestern (09. März 2020) haben Beamte der Polizeistation
Wahlstedt Kontrollen im Stadtgebiet durchgeführt.

Zwischen 09:45 und 11:15 kontrollierten sechs Polizistinnen und Polizisten in
der Neumünsterstraße den fließenden Verkehr.

Ein Hauptaugenmerk lag im Rahmen der europaweiten ROADPOL-Kontrollen auf
Gurtverstößen bzw. einer möglichen Ablenkung im Straßenverkehr, z.B. die
Benutzung von Smartphones am Steuer.

Im Rahmen der Kontrollen nahmen die Beamten circa 30 Fahrzeuge ins Visier.

Mit einem erfreulichen Ergebnis – lediglich ein Fahrer hatte den erforderlichen
Sicherheitsgurt nicht angelegt.

Ihn erwartet jetzt ein Verwarnungsgeld über 30 Euro.

Weiterhin stellten die Kontrolleure fünf Kontrollberichte aufgrund verschiedener
Mängel bzw. nicht mitgeführter Fahrzeugausstattung aus. Hierbei beließen sie es
bei mündlichen Verwarnungen.

Trotz des erfreulichen Kontrollergebnisses, bleibt die Polizei Wahlstedt im
Bereich der Verkehrssicherheitsarbeit weiter am Ball und wird auch zukünftig
weitere Kontrollen durchführen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4542741
OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Kreis Dithmarschen: Jetzt anmelden: Jugendkulturlots*innen werden

(CIS-intern) –  Jugendkulturlots*innen können ein Jugendkulturfestival organisieren, kreativ sein und mit Kulturschaffenden arbeiten. Die Qualif izierung des Kreises Dithmarschen in Kooperation mit dem Kreisjugendring Dithmarschen e. V. findet in den Osterferien von Samstag, 4.  April, bis Donnerstag, 9. April 2020 in der Jugendherberge, Poststraße 4 in Heide statt.   Der […]