POL-SE: Elmshorn – Einbrecher nach Festnahme in Haft

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Nach der Festnahme von drei Personen nach einem Einbruch in ein Friseurgeschäft in der Kirchenstraße am frühen Montagmorgen befindet sich ein 16-jähriger Tatverdächtigen zwischenzeitlich in Haft.

Um 01:45 Uhr am frühen Montagmorgen meldete eine Zeugin einen gegenwärtigen Einbruch in das Friseurgeschäft.

Beamte des Polizeireviers Elmshorn eilten daraufhin zum Tatort, stellten eine beschädigte Tür fest und erblickten im Inneren eine 16-jährigen Elmshorner, der die Räumlichkeiten durchsuchte.

Als der Täter die Einsatzkräfte bemerkte, versuchte er über die Rückseite durch ein Fenster aus dem Gebäude zu fliehen, das bereits umstellt war und lief den Beamten in die Arme.
Er wurde vorläufig festgenommen.

Während der Anfahrt eines weiteren Streifenwagens ergriffen zwei Personen in der Schulstraße bei Erblicken der Beamten die Flucht zu Fuß in Richtung Holstenstraße.

Nach lautstarker Aufforderung stoppten die Flüchtigen. Die Polizisten nahmen sowohl den 18-jährigen Elmshorner als auch die 20-Jährige aus Schwerin vorläufig fest.

Die drei Festgenommenen wurden zum Polizeirevier nach Elmshorn verbracht und an die Kollegen des Kriminaldauerdienstes übergeben.

Im Rahmen einer sich anschließenden Wohnungsdurchsuchung bei dem 16-Jährigen fanden die Beamten der Kriminalpolizei Elmshorn am Montagvormittag mehrere Getränkeflaschen und Wurstwaren, die aus kürzlichen Einbrüchen in einen Verkaufsanhänger stammen dürften:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/5127328

Zudem wurden aus einem Handtaschendiebstahl stammende Schriftstücke aufgefunden.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Itzehoe wurde der 16-Jährige am Dienstagnachmittag einem Haftrichter vorgeführt. Aufgrund von Wiederholungsgefahr wurde Haftbefehl erlassen, so dass sich der Jugendliche aktuell in einer Justizvollzugsanstalt befindet.

Die beiden weiteren Festgenommenen wurde aus Mangel an Haftgründen bereits im Laufe des Montags entlassen.

Die Beamten der Ermittlungsgruppe Jugend prüfen weiterhin mögliche Zusammenhänge zu weitere Diebstahls- bzw. Einbruchstaten in der Elmshorner Innenstadt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Bark, Ortsteil Bockhorn - Festnahme nach versuchten Aufbruch eines Zigarettenautomaten

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – In der Nacht von Montag auf Dienstag(25.01.2022) ist es in Bockhorn zur vorläufigen Festnahme von vier Männern gekommen, die im Verdacht stehen, einen Zigarettenautomaten aufgebrochen zu haben. Eine aufmerksame Anwohnerin vernahm kurz nach 02:00 Uhr mutmaßliche Sägegeräusche im Bereich Bockhorner Landstraße, Ecke Kiefernweg, […]