POL-SE: Uetersen – Öffentlichkeitsfahndung – Vermisst wird der 64jähriger Jörg Heitmann

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Seit Montag (16.11.2020) wird der 64jährige Jörg Heitmann aus Uetersen vermisst.

Herr Heitmann hat am Montag zwischen 16:00 Uhr und 17:00 Uhr die eheliche Wohnung in Uetersen zu Fuß verlassen.

Der Vermisste führt vermutlich seinen Ausweis und Bargeld mit.

Herr H. benötigt dringend medizinische Hilfe. Über mögliche Anlaufpunkte ist nichts bekannt.

Die Vermisste ist ca. 176 cm, hat weißes Haar und trägt einen weißen Schnurrbart. Er ist bekleidet mit einer blauen Winterjacke mit Kapuze und gelb-orangem Innenfutter.

Die Fahndungsmaßnahmen dauern gegenwärtig noch an. Die Polizei wendet sich mit dieser Öffentlichkeitsfahndung an die Bevölkerung und bittet um Hinweise auf den Verbleib von Herrn Heitmann.

Hinweise zum Aufenthaltsort des Vermissten nimmt die Kriminalpolizei in Pinneberg unter der Telefonnummer 04101 – 202 – 0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching Telefon: 04551-884-2020 Handy: 0160/3619378 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4767200 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Rellingen - Trickdiebstahl durch falsche Mitarbeiterin des Gesundheitsamtes vereitelt

Bad Segeberg (ots) – Am Dienstag (17.11.2020) hat eine aufmerksame Seniorin vermutlich einen Trickdiebstahl zu ihrem Nachteil verhindert.   Nach bisherigen Erkenntnissen suchte eine angebliche Mitarbeiterin des Gesundheitsamtes die 84-Jährige in ihrem Haus in der Hamburger Straße gegen 13:30 Uhr auf und gab vor, ihr die aktuellen Corona-Regeln erklären zu […]