POL-SE: Trappenkamp – Festnahme nach Schüssen in die Luft

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am späten Mittwochnachmittag (15.12.2021) ist es nach mehreren Schüssen mit einer Schreckschusswaffe auf dem Trappenkamper Marktplatz zur Festnahme eines 22-Jährigen gekommen, gegen den ein Haftbefehl vorlag.

Kurz nach 17 Uhr meldete ein Zeuge eine Gruppe Jugendlicher auf dem Marktplatz. Aus der Gruppe heraus sollte ein junger Mann mehrfach mit einer Pistole in die Luft geschossen haben.

Bei Eintreffen der Streifenwagen versuchte der Mann in Richtung Schule zu flüchten, wurde aber kurz darauf durch Polizeibeamte eingeholt und gestellt.

Bei der Durchsuchung seiner Person fanden die Einsatzkräfte eine Schreckschusswaffe auf und stellten diese sicher.

Währenddessen beleidigte der stark alkoholisierte Verdächtige aus dem Kreis Plön die Beamten mehrfach.

Ein Atemalkoholtest lag deutlich über zwei Promille.

Bei der Überprüfung seiner Personalien stellte sich zudem heraus, dass gegen den 22-Jährigen ein offener Haftbefehl wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte vorlag.

Entsprechend nahmen ihn die Beamten fest und brachten ihn zum Polizeirevier nach Bad Segeberg.

Seine Begleiter erhielten Platzverweise.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kiel entnahm ein Arzt eine Blutprobe.
Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen führten die Beamten den Festgenommenen beim Amtsgericht Kiel einem Richter vor, der den Haftbefehl verkündete.

Im Anschluss wurde der Beschuldigte einer Justizvollzugsanstalt zugeführt.

Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz und Beleidigung.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 211216.3 Heide: E-Scooter aus Garage gestohlen

Bewerte den post Heide (ots) –   Am Dienstag kam es in den frühen Morgenstunden zu einem Diebstahl eines E-Scooters in der Straße am Markt. Der 55jährige Heider Anwohner hatte sein Fahrzeug in der Garage abgestellt. Wegen Umbauarbeiten am Garagentor konnte dieses nicht fest verschlossen werden. Die Ermittlungen hierzu dauern […]