POL-SE: Schenefeld (Kreis Pinneberg) – Kriminalpolizei sucht Zeugen nach Raub

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) –

Donnerstagnachmittag (18.11.2021) ist es auf einem Fuß-/ Sandweg im Kiebitzweg in Schenefeld zu einem Raub zum Nachteil eines 15-jährigen Jugendlichen gekommen.

Der Schenefelder befand sich mit seinem Mountainbike fahrend auf einem Sandweg entlang eines Parkhauses in Richtung Düpenau-Wanderweg.

Um ca. 15:00 Uhr trat eine männliche Person aus dem Gebüsch und trat vor den Jungen. Er forderte ihn auf, vom Fahrrad zu steigen.

Da der Schenefelder dieser Aufforderung nicht sofort nachkam, schubste der Täter den Jungen vom Rad, raubte das Mountainbike und entfernte sich mit diesem.

Die Kriminalpolizei in Pinneberg hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen, die Hinweise auf die Identität und Fluchtrichtung der Person geben können.

Der Täter wird als männlich, ca. 30 Jahre und bei 180 cm Körpergröße mit kräftiger Statur beschrieben. Zur Tatzeit trug der Räuber einen Vollbart, eine schwarze Jacke, schwarze Joggingschuhe, schwarze Schuhe der Marke “Nike” sowie einen hellblauen Mund-Nasen-Schutz.

Die Beamten bitten um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 04101 – 202 – 0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 211119.6 Heide: Diebe stehlen Fahrräder und E-Roller

Heide (ots) – Gestern ist es in Heide zu Diebstählen von zwei Fahrrädern und einem E-Scooter gekommen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter oder auf den Verbleib der Fahrzeuge geben können. Um 06.50 Uhr stellte ein Geschädigter sein schwarz-weißes Mountainbike des Herstellers Bergsteiger verschlossen am […]