POL-SE: Pinneberg – Zeugen nach Verkehrsunfall in der Elmshorner Straße gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Am frühen Sonntagnachmittag (24.01.2021) ist es in der Elmshorner Straße zwischen Obstgarten und Friedenstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem VW Multivan und einem flüchtigen Wohnmobil gekommen.

Eine Zeugin nahm um 14:10 Uhr wahr, wie ein Wohnmobil des Herstellers Fiat den am rechten Fahrbahnrand in Richtung Innenstadt parkenden VW touchierte und anschließend in den Ossenpadd einbog.

Das Wohnmobil fuhr in Richtung Innenstadt. Der rechte Außenspiegel dürfte beschädigt sein.

Bei der Kollision wurde der linke Außenspiegel des VW stark beschädigt. Ersten Schätzungen zufolge dürfte der Sachschaden bei circa 500 Euro liegen.

Das Polizeirevier Pinneberg bittet den/die Verursacher/in bzw. weitere Zeugen, sich unter 04101 2020 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann Telefon: 04551-884-2022 Handy: 0151-11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4820582 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Elmshorn - Taschendiebstähle im Stadtgebiet

Bad Segeberg (ots) – Freitagvormittag (22.01.2021) ist es im Elmshorner Stadtgebiet zu zwei Taschendiebstählen zum Nachteil älterer Menschen gekommen. In einem Supermarkt im Ramskamp stahlen Unbekannte die Geldbörse einer 73-jährigen Elmshornerin aus ihrer Umhängetasche, die sie am Körper trug. Gegen 10:30 Uhr wurde eine 70-Jährige das Opfer eines Taschendiebstahls innerhalb […]