POL-SE: Pinneberg – Schwerer Verkehrsunfall am Wedeler Weg

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Heute Vormittag (11.08.2022) ist es im Einmündungsbereich Westring / Wedeler Weg in Höhe des Aldi-Marktes zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und E-Bike gekommen, bei dem die 72-jährige E-Bike-Fahrerin schwer verletzt wurde.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen befuhr die 72-Jährige aus Pinneberg mit ihrem E-Bike um 09:40 Uhr den Westring bzw. die Zuwegung zu den dortigen Supermärkten aus Richtung des Aldi-Marktes kommend in Richtung Einmündung Wedeler Weg. Hier überquerte sie die Fahrbahn des Wedeler Weges, um ihren Weg auf dem gegenüberliegenden Radweg fortzusetzen.

Hier kam es zur Kollision mit einem vorfahrtsberechtigten Toyota, der auf dem Wedeler Weg aus Richtung Kreisverkehr kommend in Richtung Thesdorfer Weg unterwegs war. Die Radfahrerin stürzte daraufhin.

Die 72-Jährige erlitt schwere Verletzungen, die 52-jährige Pkw-Fahrerin aus Wedel erlitt einen Schock.

Nach erster Einschätzung bestand Lebensgefahr.

Rettungskräfte brachten die Schwerverletzte in ein Hamburger Krankenhaus.

Beamte des Polizeireviers Pinneberg nahmen einen Verkehrsunfall auf und zogen auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Itzehoe einen Sachverständigen zur Klärung der Unfallursache hinzu.

Der Wedeler Weg blieb für die Dauer der Unfallaufnahme bis 11:30 Uhr gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Uetersen - Geldbörsen in Discountern gestohlen

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am gestrigen Donnerstag (11.08.2022) ist es in Uetersen zu drei Taschendiebstählen in Discountern zum Nachteil von älteren Menschen gekommen. Nachdem eine 74-Jährige gegen 11:30 Uhr in einem Discounter in der Gerberstraße eingekauft hatte, stellte sie bei Verlassen des Geschäfts das Fehlen ihres Portmonees […]