POL-SE: Pinneberg/ L 76 – Fahrzeugführer entfernt sich von der Unfallstelle – Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am Freitag (07.10.2022) ist es auf der Landesstraße 75 zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein Unfallbeteiligter entfernte sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle.

Nach ersten Ermittlungen beabsichtige ein Fahrzeugführer mit seinem Ford Mondeo von einer Grundstückseinfahrt auf die Elmshorner Straße einzufahren, während ein 42-jähriger Pinneberger um 07:20 Uhr den Fahrradweg der Elmshorner Straße befuhr.

Der Fahrradfahrer konnte zunächst noch einen Zusammenprall mit dem Fahrzeug verhindern, verlor jedoch im weiteren Verlauf die Kontrolle über sein Fahrrad und fiel zu Boden.

Der Fahrer des Ford’s dürfte den Unfall bemerkt haben, entfernte sich jedoch unerlaubt von der Unfallstelle.

Der Pinneberger verletzte sich leicht und suchte im Anschluss selbständig einen Arzt auf.

Das Polizeirevier in Pinneberg hat die Ermittlungen wegen des Verdachts des Unerlaubten Entfernens vom Unfallort aufgenommen und sucht nun Zeugen, die den Unfall beobachtet oder sachdienliche Hinweise geben können.

Hinweise sind an die Ermittler unter der Rufnummer 04101 – 202 – 0 zu richten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 221010.1 Hemme: Mann verunglückt mit E-Roller schwer

Bewerte den post Hemme (ots) – Am vergangenen Freitag ist ein Dithmarscher in Hemme mit seinem Elektroroller gestürzt und hat sich dabei schwerste Verletzungen zugezogen. Vermutlich stand der Verunglückte unter Alkoholeinfluss. Gegen 19.15 Uhr war der 39-Jährige mit seinem E-Scooter auf dem Geh- und Radweg der Dorfstraße unterwegs. In Höhe […]