POL-SE: Bönningstedt – Unfallflucht, Zeugen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
PD Bad Segeberg (ots) –

Gestern (11.07.2022) ist es in Bönningstedt zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen.

In der Zeit von 15:55 Uhr – 16:15 Uhr parkte der 66-jährige Geschädigte seinen grauen Ford Kuga auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters (REWE) in der Straße Am Markt.

Als er vom Einkauf zu seinem Fahrzeug zurückkam, stellte der fest, dass das Auto fast über die gesamte rechte Seite beschädigt war. Auf einer Höhe von ca. 120 cm zog sich eine Schramme vom beschädigten rechten Außenspiegel bis zum Rücklicht durch.

Zeugen die Angaben zu dem Sachverhalt oder dem Unfallverursacher machen können, werden gebeten, sich unter Tel. 040 – 35627520 mit der Polizei in Bönningstedt in Verbindung zu setzen.

Der Unfallverursacher wird aufgefordert, sich unverzügliche bei der Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Arnd Habermann
Telefon: 04551-884-2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 220712.5 Heide: Streit am Baggersee führt zu Polizeieinsatz

Bewerte den post Heide (ots) – Am Montag um 23 Uhr gerieten Streitereien aus einer Personengruppe heraus beim Hochfelder Weg außer Kontrolle. Polizeibeamte erschienen, nachdem ein 26jähriger aus Stelle-Wittenwurth mit Pfefferspray attackiert und anschließend geschlagen wurde. Knapp 30 Personen hielten sich zu diesem Zeitpunkt am Ufer des Baggersees auf. Weitere […]