POL-SE: Pinneberg – Kind nach Verkehrsunfall schwer verletzt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Dienstagabend (06.07.2021) ist es im Thesdorfer Weg in Pinneberg zwischen Fasanenweg und Danziger Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem 4-jährigen Jungen gekommen, bei dem der Junge schwere Verletzungen erlitten hat.

Nach bisherigen Erkenntnisse befuhr ein 61-jähriger Pinneberger mit einem Ford den Thesdorfer Weg aus Richtung Richard-Köhn-Straße kommend in Richtung Wedeler Weg.

Laut Zeugen soll der 4-Jährige aus Pinneberg von links des Pkws gelegenen Gehweg um 19:47 Uhr auf die Fahrbahn gelaufen sein und wurde hier von dem Pkw erfasst.

Nach erster Einschätzung erlitt der Junge schwere Verletzungen. Lebensgefahr bestand nicht. Rettungskräfte brachten den 4-Jährigen in ein Krankenhaus nach Hamburg.

Beamte des Polizeireviers Pinneberg nahmen den Verkehrsunfall auf.

Bislang liegen keine Hinweise vor, dass der Pkw mit überhöhter Geschwindigkeit geführt wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Flensburg, Oldenburg und henstedt-Ulzburg: Drei Discos öffnen wieder

(CIS-intern) – Im „Bootshaus“, im „Horizon“ und im „Joy“ darf wieder gefeiert werden – ohne Maske und Abstand, aber dafür mit strengem Testregime. Im Rahmen des Modellprojekts Disco dürfen sie unter wissenschaftlicher Beobachtung jeweils drei Partys veranstalten. Das gab heute Wirtschaftsstaatssekretär Dr. Thilo Rohlfs bekannt. Wie geplant wurde für jede […]