POL-SE: Pinneberg – Kellereinbrüche im Hindenburgdamm

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Zwischen Dienstagabend und Mittwochmittag ist es im Pinneberger Hindenburgdamm zu über 30 Einbrüchen in Kellerabteile eines Mehrfamilienhauses im Bereich des Pinnaudamms gekommen.

Ein betroffener Anwohner informierte die Polizei am Mittwochvormittag.

Nach den bisherigen Erkenntnissen hatte sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zum Keller verschafft und hier die Verschläge der Mieter geöffnet.

Detaillierte Erkenntnisse zum Stehlgut liegen bislang noch nicht vor.

Das Polizeirevier Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Die Beamten bitten unter 04101 2020 um sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen in der Tatnacht.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Tornesch - Einbruchsversuch in Firma

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am frühen Donnerstagmorgen (10.11.2022) versuchten Unbekannte in eine Firma im Gärtnerweg in Tornesch einzudringen. Kurz vor 03:00 Uhr löste die Alarmanlage nahe des Kleinen Moorweges aus. Bei der anschließenden Überprüfung wurde ein offenstehendes Fenster festgestellt. Im Rahmen der Anzeigenaufnahme durch eine Streife der […]