POL-SE: Norderstedt – Unfall im Kreisverkehr – Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am Dienstag (28.06.2022) ist es im Kreisverkehr der Ulzburger Straße/ Marommer Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen.
Eine Unfallbeteiligte entfernte sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr ein 62-jähiger Norderstedter mit seinem Fahrrad den Kreisverkehr der Marommer Straße aus Richtung Hamburg kommend in Richtung Henstedt-Ulzburg.

Um 12:20 Uhr kam es aus ungeklärter Ursache zu einer Kollision mit einem schwarzen Kleinwagen, welcher in den Kreisverkehr aus Richtung Marommer Straße kommend einfuhr.

Der Garstedter stürzte infolgedessen und verletzte sich leicht. An dem Fahrrad entstand ein Sachschaden im unteren dreistelligem Bereich.

Die Fahrzeugführerin des Kleinwagens dürfte den Unfall bemerkt haben und entfernte sich von der Unfallstelle.

Die Polizeistation Norderstedt-Mitte hat die Ermittlungen wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort aufgenommen und sucht nun Zeugen, die den Unfall beobachtet oder sachdienliche Hinweise geben können.

Die Fahrerin wird beschrieben als weiblich, mit blondem Haar und auf ein Alter von 55 Jahren geschätzt. Nähere Informationen zum Fahrzeug liegen nicht vor.

Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 040 – 535 362 – 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Wedel - Bewohner werden durch Täter aus dem Schlaf geweckt - Polizei sucht Zeugen nach Wohnungseinbruchdiebstählen im Wedeler Stadtgebiet

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Freitag (01.07.2022) ist es im Voßhagen zu einem Wohnungseinbruchdiebstahl in ein Einfamilienhaus gekommen. Nach ersten Ermittlungen betrat ein unbekannter Täter um 01:47 Uhr gewaltsam die Wohnräume des Geschädigten. Durch die Geräusche im Einfamilienhaus erwachte der Geschädigte und der Täter flüchtete mit mehreren […]