POL-SE: Norderstedt / Trappenkamp – Zeugen nach Wohnungseinbrüchen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am gestrigen Dienstag ist es in Norderstedt und Trappenkamp zu Einbrüchen in Wohnhäuser gekommen.

Norderstedt – Im Drosselstieg drangen der/die Täter zwischen 13:30 und 20:40 Uhr gewaltsam in ein Einfamilienhaus nahe des Birkhahnkamp ein und durchsuchten die Räume. Zum Stehlgut ist noch nichts bekannt.

Trappenkamp – Zwischen 14:40 und 21:15 Uhr kam es in der Thomas-Mann-Straße ebenfalls zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus, bei dem nach ersten Erkenntnissen Bargeld entwendet wurde.

In der nahen Bertha-von-Suttner-Straße bliebe es zwischen 18:15 und 18:45 Uhr beim Versuch. Der/die Täter gelangten nicht in das Wohnhaus.

Die Ermittler der Kriminalpolizei Pinneberg bitten um sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen an den Tatorten bzw. der näheren Umgebung unter 04101 2020 oder SG4.Pinneberg.KI@polizei.landsh.de .

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Quickborn - Polizei sucht Zeugen nach Wohnungseinbruchdiebstählen im Stadtgebiet

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Dienstag (01.11.2022) ist es in der Marienhöhe in Quickborn zu einem Wohnungseinbruchdiebstahl gekommen. In der Zeit zwischen 13:30:45 Uhr und 13:55 Uhr betraten Unbekannte gewaltsam die Räumlichkeiten eines Einfamilienhauses und entwendeten nach ersten Informationen Bargeld und Schmuck in noch unbekannter Höhe. Zu […]