POL-SE: Norderstedt – Renault Kadjar im Hummelsbütteler Steindamm entwendet

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – In der vergangenen Woche ist es im Hummelsbütteler Steindamm in Norderstedt zum Diebstahl eines Renault Kadjar vom Gelände eines Autohauses gekommen, zu dem die Kriminalpolizei Norderstedt nach Zeugen sucht.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen dürfte der dunkelblaue SUV zwischen Mittwochabend (16.06.2021) und Freitagnachmittag (18.06.2021) vom Außenbereich des Betriebs entwendet worden sein.

Der Diebstahl fiel erst am Freitagnachmittag auf.

Der Pkw war nicht zugelassen.

Ersten Schätzungen zufolge dürfte der Schaden bei über 13.000 Euro liegen.

Die Kriminalpolizei in Norderstedt hat die Ermittlungen übernommen.
Die Beamten bitten um sachdienliche Hinweise unter 040 52806-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210621.3 Itzehoe: Betrunken zum Döner-Laden

Itzehoe (ots) – Am Freitagabend ist eine Itzehoerin in alkoholisiertem Zustand zu einem Imbiss gefahren. Ihre Fahruntauglichkeit zeigte sich bei Verlassen des Parkplatzes – hier fuhr sie ein anderes Fahrzeug an. Die Dame musste sich der Entnahme einer Blutprobe stellen. Um 18.00 Uhr suchte eine Streife den Aldi-Parkplatz im Lübscher […]