POL-SE: Norderstedt – Kriminalpolizei sucht Zeugen nach Brand

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

In der vergangenen Nacht gerieten aus bislang unbekannter Ursache in einem Carport liegende Gegenstände im Krummen Weg in Brand.

Ein Anwohner bemerkte den Brand kurz nach 02:00 Uhr und alarmierte die Einsatzkräfte.

Ein Übergreifen der Flammen auf den Carport wurde durch das schnelle Eingreifen verhindert. Es entstand geringer Sachschaden.

Eine versuchte Brandstiftung kann zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden.

Kurz vor 03:00 Uhr wurde der Brand eines Papiercontainers an der städtischen Wertstoffinsel in der Coppernicusstraße gemeldet.
Auch hier entstand Sachschaden, der sich nach einer ersten Schätzung auf circa 400 Euro belaufen dürfte.

Die Kriminalpolizei Norderstedt bittet unter 040 52806-0 um sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen im Bereich der Brandorte.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 221110.2 Heide: Diebstahl einer Grafikkarte nach Warenübergabe

Bewerte den post Heide (ots) – Am Mittwoch um 20:50 Uhr traf ein 26jähriger Rendsburger in der Esmachstraße auf einen Kaufinteressenten für eine Grafikkarte. Der Kontakt entstand im Vorwege über eine Internetplattform. Die Grafikkarte sollte für 690 Euro an einem Treffpunkt in der Esmachstraße verkauft werden. Dort erschien ein circa […]