POL-SE: Kisdorf – Schwerer Verkehrsunfall an Kreuzung

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

An der Kreuzung Segeberger Straße (Landesstraße 233) /Sievershüttener Straße (Kreisstraße 21) in Kisdorf ist es am Mittwoch (19.10.2022) zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Lkw gekommen, bei dem drei Insassen schwer verletzt wurden.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen befuhr die 41-jährige Fahrerin eines VW Golfs um 13:57 Uhr die Sievershüttener Straße aus Sievershütten kommend in Richtung Wakendorfer Straße und fuhr in die Kreuzung ein.

Hier kam es zum Zusammenstoß mit dem vorfahrtsberechtigten Lkw, der aus Kisdorf kommend in Richtung Oering unterwegs war.

Der Lkw erfasste den Golf auf dessen rechter Seite und schob diesen gegen einen in der Wakendorfer Straße vorfahrtsbedingt haltenden BMW einer 29-Jährigen aus dem Umland.

Die 41-jährige Fahrerin aus dem Umland, ein fünf Monate alter Säugling und eine 18-Jährige wurde in dem Golf schwer verletzt.

Ein Rettungshubschrauber flog Mutter und Tochter in ein Krankenhaus nach Hamburg. Die 18-Jährige kam mit einem Rettungswagen ebenfalls in ein Krankenhaus.

Der 57-jährige Fahrer der Sattelzugmaschine mit Auflieger aus dem Landkreis Oberhavel und die BMW-Fahrerin blieben unverletzt.

An dem Golf entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Gesamtschaden dürfte sich nach einer ersten Schätzung auf circa 30.000 Euro belaufen.

Abschleppunternehmen bargen die Unfallfahrzeuge.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Bad Bramstedt - Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Mittwochabend, den 19.10.2022, ist es um 19:10 Uhr an der Einmündung König-Christian-Straße / Am Bahnhof zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Motorroller gekommen, nachdem sich der Rollerfahrer unerlaubt entfernt hat. Eine 21-Jährige aus Bad Bramstedt befuhr mit einem Audi die […]