POL-SE: Bad Bramstedt – Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am Mittwochabend, den 19.10.2022, ist es um 19:10 Uhr an der Einmündung König-Christian-Straße / Am Bahnhof zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Motorroller gekommen, nachdem sich der Rollerfahrer unerlaubt entfernt hat.

Eine 21-Jährige aus Bad Bramstedt befuhr mit einem Audi die König-Christian-Straße in Richtung Lohstücker Weg.

Unmittelbar vor dem Passieren der Einmündung “Am Bahnhof” bog von dort ein bislang unbekannter Motorroller unter Missachtung der Vorfahrt nach links in die König-Christian-Straße ein, so dass es zur Kollision der Fahrzeuge kam.

Der Motorroller bzw. dessen FahrerIn stürzte, stand jedoch wieder auf und fuhr in Richtung Landweg davon.

Die Ermittler der Polizeistation Bad Bramstedt suchen Zeugen und bitten unter 04192 39110 um sachdienliche Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Norderstedt - Kontrollen an den ZOBs Norderstedt-Mitte und Garstedt

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Einsatzkräfte des Polizeireviers Norderstedt haben am vergangenen Samstag, den 15.10.2022, wiederholt Kontrollen im Bereich der U-Bahnhöfe Norderstedt-Mitte und Garstedt vor dem Hintergrund von Betäubungsmittel- und Jugendkriminalität durchgeführt. Im Rahmen der Kontrollen in den Abend- und Nachtstunden stellten die Beamten fünf Verstöße gegen das […]