POL-SE: Kaltenkirchen – Zeugen nach Garagenbrand gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

Bad Segeberg (ots) – In der vergangenen Nacht (23.07.2020) ist es in der Straße Am Hohenmoor zum Brand von zwei Garagen gekommen.

 

Nach derzeitigem Stand alarmierten Zeugen gegen 02:16 Uhr die Einsatzkräfte. 

Bei Eintreffen von Polizei und Feuerwehr brannte eine Garage auf dem dortigen Garagenhof bereits in voller Ausdehnung. 

An der daneben befindlichen Garage entstand ebenfalls Sachschaden. 

Die Feuerwehr Kaltenkirchen verhinderte ein weiteres Übergreifen der Flammen und brachte den Brand unter Kontrolle. 

Polizeibeamte des Reviers Kaltenkirchen beschlagnahmten die Brandstelle. 

Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die Ermittlungen zur Brandursache und Sachschadenshöhe übernommen. 

Ersten Schätzungen zufolge dürfte der entstandene Sachschaden bei mindestens 10.000 Euro liegen. 

Die Ermittler suchen in diesem Zusammenhang Zeugen, die Hinweise auf die Brandentstehung geben können. 

Die Beamten bitten um Mitteilung über etwaige Beobachtungen unter 04551 8840. 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg 

Lars Brockmann Telefon: 04551-884-2022 Handy: 0151-11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de 

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4660332 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg 

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 200724.1 Burg: Fahrt unter Drogeneinfluss

Burg (ots) – Donnerstagabend hat eine Streife in Burg einen Mann aus dem Verkehr gezogen, der unter dem Einfluss von Drogen stehend mit seinem Auto unterwegs gewesen ist – er musste sich der Entnahme einer Blutprobe unterziehen. Kurz nach 19.00 Uhr entschied sich eine Streife, einen BMW zu kontrollieren, der […]