POL-SE: Henstedt-Ulzburg – Zeugen nach Verkehrsunfall im Hohnerberg gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Bereits am Montagabend, den 04.04.2022, gegen 19:15 Uhr, ist es in der Straße Hohnerberg in Henstedt-Ulzburg zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein 16-jähriger Rollerfahrer aufgrund eines entgegenkommenden Fahrzeugs von der Fahrbahn abgekommen und gestürzt ist.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen befuhr der junge Henstedt-Ulzburger mit seinem Roller den Hohnerberg aus Richtung Timmhagen kommend in Richtung Wohldweg.

Im Verlauf einer Linkskurve in Höhe der Hausnummer 2-4 sei dem Roller ein dunkelblauer SUV von Mercedes entgegengekommen und soll zu weit nach links geraten sein, so dass der Roller habe ausweichen müssen, nach rechts von der Fahrbahn abkam und stürzte.

Der Pkw soll sich unerlaubt entfernt haben.

Der Jugendliche zog sich bei dem Sturz leichte Verletzungen zu.

Der Pkw-Fahrer wurde als circa 40 Jahre alt beschrieben, war dunkel gekleidet und hatte ein schlankes Gesicht. Möglicherweise handelte es sich beim Pkw um ein Modell ML mit Segeberger Kennzeichen.

Die Ermittler der Polizeistation Henstedt-Ulzburg bitten um sachdienliche Hinweise unter 04193 99130.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 220408.1 Itzehoe: Mann betrunken am Steuer

Bewerte den post Itzehoe (ots) – Am Donnerstagvormittag ist es der Itzehoer Polizei gelungen, die Trunkenheitsfahrt eines Mannes dank eines Zeugenhinweises aufzudecken. Der Beschuldigte musste sich der Entnahme einer Blutprobe stellen. Gegen 11.00 Uhr meldete ein Zeuge ein Fahrzeug, dessen Fahrer alkoholisiert sein sollte und die Tankstelle in der Edendorfer […]