POL-SE: Groß Offenseth-Aspern – SUV nach Diebstahl in Hamburg im Waldstück zwischen Lutzhorn und Groß Offenseth-Aspern aufgefunden – Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segebeg (ots) – Die Kriminalpolizei in Elmshorn bittet um Mithilfe bei der Aufklärung des Diebstahls eines SUVs der Marke Audi.

Am Mittwoch (28.10.2020) wurde gegen 08:55 Uhr durch einen Zeugen ein ausgeschlachteter Audi gefunden.

Die Ermittlungen wurden von der Kriminalpolizei in Elmshorn aufgenommen.

Es konnte mittlerweile ermittelt werden, daß der Audi Q5 in der Zeit 26.10.2020, 13:00 Uhr bis 27.10.2020, 11:00 Uhr in Hamburg entwendet wurde. Die Ermittler der Elmshorner Polizei fragen: Wer kann Hinweise zum ausgeschlachteten Fahrzeug geben oder wer hat zwischen der Diebstahlszeit und dem Auffindezeitpunkt verdächtige Beobachtungen im Waldstück zwischen Groß Offenseth-Aspern und Lutzhorn machen können?

Hinweise sind an die Polizei in Elmshorn unter der Rufnummer 04121- 803 -0 zu richten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching Telefon: 04551-884-2020 Handy: 0160/3619378 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4749651 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Kaltenkirchen. Autofahrerin mittags mit 3,17 o/oo unterwegs

Bad Segeberg (ots) – Aufgrund ihrer Fahrweise meldete ein Zeuge am heutigen Freitag (30.10.2020), gegen 13.40 Uhr der Polizei eine Pkw-Fahrerin, die mit ihrem Seat in Schlangenlinien auf der Putzlitzer Straße in Kaltenkirchen unterwegs war.   Die Beamten stellten bei der Überprüfung der 51jährigen aus dem Kreis Segeberg starken Alkoholgeruch […]