POL-SE: Kaltenkirchen. Autofahrerin mittags mit 3,17 o/oo unterwegs

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

Bad Segeberg (ots) – Aufgrund ihrer Fahrweise meldete ein Zeuge am heutigen Freitag (30.10.2020), gegen 13.40 Uhr der Polizei eine Pkw-Fahrerin, die mit ihrem Seat in Schlangenlinien auf der Putzlitzer Straße in Kaltenkirchen unterwegs war.

 

Die Beamten stellten bei der Überprüfung der 51jährigen aus dem Kreis Segeberg starken Alkoholgeruch fest, eine Atemmessung ergab einen Wert von 3,17 Promille. Die Entnahme einer Blutprobe ordnete die Staatsanwaltschaft in Kiel an und führte ein Arzt auf der Wache durch. Die Autofahrerin muss sich nun wegen einer Trunkenheitsfahrt verantworten. 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg 

Kai Hädicke-Schories Telefon: 040-52806-205 

E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de 

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4749753 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg 

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

S-H Landesregierung beschließt die neue Corona-Bekämpfungsverordnung

(CIS-intern) – Ab Montag (2. November) gelten in Schleswig-Holstein neue Regeln zur Bekämpfung der Coronapandemie. Die Landesregierung hat die entsprechend überar beitete Verordnung heute (1. November) beschlossen. Wie angekündigt setzt Schleswig-Holstein damit den gemeinsamen Beschluss der Bundeskanzlerin und der Ministerpräsidentinnen und -präsidenten umfassend um. Foto: Foto: von Christo Anestev auf […]