POL-SE: Elmshorn – Unerlaubter Umgang mit Frittierfett – Polizei sucht Zeugen (FOTO)

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am Mittwoch (31.08.2022) konnte in der Straße “Zum Krückaupark” eine Mülltonne festgestellt werden, aus der Frittierfett auf die Fahrbahn und ins Abwasser lief.

Der Umwelttrupp der Polizei Elmshorn hat die Ermittlungen aufgenommen und ermittelt wegen des Verdachts des Umgangs mit unerlaubten Abfällen und Bodenverunreinigung.

Die Ermittler suchen nun Zeugen, die in der Zeit zwischen Dienstag, 30.08.2022, 20:00 Uhr und Mittwoch, 31.08.2022, 06:00 Uhr verdächtige Personen beobachtet haben.

Die Tonne, welche zur Abholung durch eine Spezialfirma bereitstand, wurde umgeworfen oder den Deckel geöffnet, sodass der Inhalt auslaufen konnte.

Die Ermittler schließen nicht aus, dass es sich hier um Vandalismus handelt.

Sachdienliche Hinweise sind an den Ermittlungsdienst Umwelt und Verkehr des Polizei- und Autobahnreviers Elmshorn unter der Rufnummer 04121- 4092-0 zu richten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Kreis Segeberg/Kreis Pinneberg - Zeugen nach Wohnungseinbrüchen gesucht

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Nach mehreren Einbrüchen im Direktionsbereich am Wochenende suchen die Ermittler nach Zeugen. Schenefeld (bei Hamburg) – In der Friedrich-Ebert-Allee zwischen Efeuweg und Bogenstraße drang ein Unbekannter am Freitagabend kurz vor 20 Uhr durch ein unverschlossenes Fenster in ein Einfamilienhaus ein und wurde durch […]