POL-SE: Elmshorn – Polizei sucht Zeugen nach versuchtem Wohnungseinbruchdiebstahl in Mehrfamilienhaus – Täter flüchten über den Balkon

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am Donnerstag (03.11.2022) ist es in der Heinrich-Hauschildt-Straße in Elmshorn zu einem versuchten Wohnungseinbruchdiebstahl gekommen.

Nach bisherigen Erkenntnissen hörte die Geschädigte um 18:00 Uhr einen Knall auf ihrem Balkon und bemerkte zeitgleich mindestens zwei Personen, die über die Brüstung des Balkons sprangen und in unbekannte Richtung flüchteten.

Die Ermittler gehen davon aus, dass die unbekannten Täter auf die anwesende Bewohnerin aufmerksam wurden und die Flucht ergriffen, noch bevor sie die Wohnräume betraten.

Die Kriminalpolizei Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht jetzt Zeugen, die in der Tatortnähe verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben.

Sachdienliche Hinweise nehmen die Beamten unter der Rufnummer 04101 – 202-0 oder per E-Mail an SG4.Pinneberg.KI@polizei.landsh.de entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Tornesch - Polizei sucht Zeugen nach versuchtem und vollendeten Wohnungseinbruchdiebstahl im Stadtgebiet

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Mittwoch (02.11.2022) ist es in den frühen Morgenstunden in der Von-Helms-Straße in Tornesch zu einem versuchten Wohnungseinbruchdiebstahl in ein Einfamilienhaus gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen drangen unbekannte Täter in der Zeit zwischen 05:30 Uhr und 05:50 Uhr in Abwesenheit des Bewohners gewaltsam in […]