POL-SE: Bad Segeberg – Blutprobe nach Trunkenheitsfahrt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am Dienstagabend, den 13.09.2022, meldeten Zeugen den Verdacht der Trunkenheit auf den Fahrer eines Mercedes, der soeben von einem Discounter im Bad Segeberger Gieschenhagen losgefahren war.

Der Mann hatte stark nach Alkohol gerochen.

Bei Eintreffen der Streife an der Halteranschrift im Bad Segeberger Umland war der 57-jährige Fahrer soeben angekommen.

Ein Atemalkoholtest ergab über 2,6 Promille.
Die Beamten ordneten daraufhin die Entnahme einer Blutprobe an und nahmen den Fahrzeugführer mit zum Polizeirevier nach Bad Segeberg.

Hier entnahm ein Arzt die Blutprobe.

Den Führerschein konnten die Polizisten nicht beschlagnahmen, da dieser sich bereits in amtlicher Verwahrung befand.

Bereits am Abend des 27. August 2022 hatte eine Streife denselben Fahrer an seiner Wohnanschrift überprüft, nachdem dieser alkoholisiert von Bad Segeberg nach Hause gefahren sein sollte.

Hier hatte er angegeben, erst nach seiner Rückkehr zur Wohnanschrift Bier und Schnaps getrunken zu haben. Nachdem er über 1,1 Promille gepustet hatte, ordneten die Einsatzkräfte die Entnahme von zwei Blutproben im zeitlichen Abstand an, um den Blutalkoholwert zur Tatzeit zurückzurechnen.

Hier hatten die Beamten den Führerschein bereits beschlagnahmt und eine erste Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr geschrieben, der jetzt eine zweite folgt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 220914.1 Itzehoe: Erneute Geldbörsendiebstähle

Bewerte den post Itzehoe (ots) – Am Dienstag kam es in Itzehoe erneut zu zwei Geldbörsendiebstählen im Innenstadtbereich. Gegen 13:40 Uhr bemerkte eine 67jährige Itzehoerin beim Supermarkteinkauf am Langen Peter den Verlust ihrer Geldbörse . Diese befand sich in einem Stoffbeutel am Einkaufswagen. Neben einem mittleren zweistelligen Bargeldbetrag fehlen nunmehr […]