POL-IZ: 221115.2 Itzehoe: Möglicher Geschädigter gesucht!

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Itzehoe (ots) –

Nach dem Hinweis eines Zeugen auf eine mögliche Straftat, begangen am vergangenen Sonntagabend in Itzehoe, sucht die Polizei nach Zeugen, die das Geschehen verfolgt haben, vor allem aber nach dem möglicherweise geschädigten Kind oder Jugendlichen.

Gegen 18.30 Uhr meldete sich ein Zeuge bei der Polizei, der eine Gruppe junger Leute beobachtet hatte, die ein Kind in der Bekstraße bedrängen sollten. Vor Ort trafen Beamte zwar noch auf ihnen zum Teil nicht unbekannte sechs männliche Personen im Alter von 13 bis 15 Jahren, der betroffene Junge war allerdings bereits fort. Die jungen Leute gaben an, nichts von einem Kind zu wissen.

Um abschließend zu klären, ob sich eine Straftat zum Nachteil des Jungen zugetragen hat, bittet die Polizei, dass sich das Kind sowie Zeugen unter der Telefonnummer 04821 / 6020 melden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 221115.3 Sankt Margarethen: Überholvorgang löst Verkehrsunfall aus

Bewerte den post Sankt Margarethen (ots) – Am Montag um 17:36 Uhr fuhr ein 25jähriger Autofahrer aus Schiersfeld auf der K63 Richtung Sankt Margarethen. Höhe der Einmündung Neufeld überholte dieser einen Rollerfahrer und kollidierte mit einem 24jährigen Glückstädter, der mit seinem Auto vor dem Rollerfahrer in die gleiche Richtung fuhr […]