POL-IZ: 221115.3 Sankt Margarethen: Überholvorgang löst Verkehrsunfall aus

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Sankt Margarethen (ots) –

Am Montag um 17:36 Uhr fuhr ein 25jähriger Autofahrer aus Schiersfeld auf der K63 Richtung Sankt Margarethen. Höhe der Einmündung Neufeld überholte dieser einen Rollerfahrer und kollidierte mit einem 24jährigen Glückstädter, der mit seinem Auto vor dem Rollerfahrer in die gleiche Richtung fuhr und einen Abbiegevorgang nach links begann. Das Fahrzeug des Schiersfelders überschlug sich, überfuhr ein Ortsschild und riss dieses aus der Erde. Das Fahrzeug, besetzt mit einer weiteren weiblichen Insassin und zwei Kleinkindern, blieb auf dem Fahrzeugdach liegen. Der Fahrer verletzte sich schwer, die Insassen und der Fahrer aus Glückstadt verletzten sich leicht. Alle fünf Unfallbeteiligte wurde in umliegende Krankenhäuser verbracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Kreis Segeberg - Polizei warnt vor Geldbörsendiebstählen

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Seit 2020 stellt die Polizeidirektion Bad Segeberg einen starken Anstieg an Taschendiebstählen fest. Dieser Trend hat sich 2021 landesweit fortgesetzt. Weiterhin kommt es vermehrt zu Diebstählen aus in Einkaufswagen stehenden oder an Rollatoren hängenden Handtaschen oder Einkaufsbeuteln, aus denen die Geldbörsen entwendet werden. […]