POL-IZ: 221010.6 Glückstadt: Schussabgabe vor Gaststätte

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Glückstadt (ots) –

In der Nacht zum Samstag ist es im Zuge eines Streits in Glückstadt zu einer Schussabgabe eines Mannes in Richtung seines Sohnes gekommen. Der Geschädigte blieb unverletzt, den Beschuldigten nahm die Polizei fest.

Gegen Mitternacht gerieten Vater und Sohn vor einer Kneipe in der Straße Am Hafen zunächst verbal aneinander. Im Verlauf der Auseinandersetzung schoss der 64-jährige Beschuldigte schließlich in Richtung seines 33-jährigen Sohnes, verletzte ihn dabei aber nicht. Im Anschluss flüchtete der Täter in einem Fahrzeug. Ihn nahmen Polizisten wenig später noch in Glückstadt fest und stellten eine Waffe sicher.

Der Beschuldigte wird sich nun wegen der versuchten gefährlichen Körperverletzung verantworten müssen. Mangels Haftgründen entließen ihn die Beamten nach Beendigung aller polizeilicher Maßnahmen. Die Ermittlungen der Itzehoer Kripo dauern an.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Pinneberg/ Kummerfeld - Polizei ermittelt nach Wohnungseinbruchdiebstählen in Einfamilienhäuser - Kriminalpolizei sucht Zeugen

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Freitag (07.10.2022) ist es im Rotbuchenkamp in Pinneberg zu einem Wohnungseinbruch in ein Einfamilienhaus gekommen. In Abwesenheit der Bewohner drangen Unbekannte gewaltsam in die Wohnräume ein. Die Tatzeit dürfte zwischen 08:20 Uhr und 21:55 Uhr liegen. Entwendet wurden Küchenmaschinen im unteren dreistelligem […]