POL-IZ: 220823.1 Itzehoe: Zeugen nach exhibitionistischen Handlungen gesucht!

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Itzehoe (ots) –

Am vergangenen Freitagabend hat sich ein Mann in Itzehoe gegenüber vier weiblichen Jugendlichen auf unsittliche Weise gezeigt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf den Unbekannten geben können.

Gegen 20.00 Uhr saßen vier Mädchen auf einer Bank am Sandweg an der Störschleife im Bereich des Itzehoer Ruderclubs. Aus Richtung des Wassersportvereins kam eine männliche Person auf die 16-Jährigen zu, blieb in einiger Entfernung stehen, entblößte sich und masturbierte an seinem Glied. Als sich ein Radler aus Richtung der Delftorbrücke näherte, schloss der Mann seine Hose wieder und ging in Richtung Kanuclub davon.

Die Geschädigten alarmierten sofort die Polizei, eine Fahndung nach dem Täter verlief negativ. Laut der Anzeigenden war der Mann mit einem weißen T-Shirt bekleidet und trug eine dunkelblaue Jeans. Hinweise zu ihm nimmt die Itzehoer Kripo unter der Telefonnummer 04821 / 6020 entgegen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Kummerfeld - Toyota Land Cruiser entwendet

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – In der vergangenen Nacht ist es in der Kummerfelder Dorfstraße zwischen Nyding und Nordoe zum Diebstahl eines metallicblauen Toyota Land Cruiser gekommen. Unbekannte entwendeten den SUV aus 2018 mit Pinneberger Kennzeichen zwischen 23:30 und 05:45 Uhr von einem Grundstück. Die Kriminalpolizei Pinneberg sucht […]