POL-IZ: 220523.3 Burg: Auto erfasst Kind

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Burg (ots) –

Am vergangenen Freitag ist ein Kind in Burg von einem Gehweg auf die Straße gelaufen, ohne dass es auf den Verkehr achtete. Ein Auto erfasste den Jungen, der bei dem Unglück leichte Verletzungen erlitt.

Um 18.25 Uhr war ein 88-Jähriger in einem Auto auf der Waldstraße in Richtung Ortsmitte unterwegs. Als der Senior sich auf Höhe zweier sich auf dem Gehweg befindenden Jungen befand, lief einer von diesen plötzlich auf die Straße und kollidierte mit der hinteren Tür der Beifahrerseite des Volkswagens.

Bei dem Zusammenstoß erlitt der 8-Jährige leichte Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Sachschäden entstanden nicht.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Jugendherbergen in Schleswig-Holstein: 400 Plätze in geförderten Herbst-Ferienfreizeiten zu vergeben

Bewerte den post (CIS-intern) –  Hamburg, 23.05.2022. Eine Woche Erlebnisprogramm für Jugendliche aus Schleswig-Holstein: Auch in den Herbstferien wird es geförderte Kinder- und Jugendfreizeiten in den Jugendherbergen im Norden geben. Nachdem die Plätze in den Oster- und Sommerferien schnell vergeben waren, werden im Oktober elf weitere Freizeiten in acht verschiedenen […]