POL-IZ: 220406.4 Itzehoe: Ladendiebin hat Drogen bei sich

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Itzehoe (ots) –

Am Dienstagabend hat die Mitarbeiterin eines Supermarktes in Itzehoe eine Ladendiebin erwischt. Neben dem Stehlgut entdeckte die Polizei bei der Frau einige Drogen.

Um 20.20 Uhr entlarvte eine Kassiererin eine Diebin, als diese den Ausgangsbereich des Geschäftes in der Edendorfer Straße passierte und dabei den Diebstahlsalarm auslöste. Bis zum Eintreffen der Polizei hielten die Zeuginnen die Beschuldigte fest, die nicht bezahlten Waren händigte die Dame wieder aus. Bei der folgenden Durchsuchung der 38-Jährigen fanden die Beamten zwar kein weiteres Stehlgut, jedoch Drogen und Zubehör. Laut Angaben der aus Wilster Stammenden handelte es sich dabei um Speed und Cannabis. Die Polizisten stellten die Rauschmittel sicher und fertigten neben der Diebstahlsanzeige eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Wahlstedt - Zeugen nach Handtaschenraub gesucht

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Dienstagvormittag (05.04.2022) ist es in Wahlstedt zu einem Raub hinter der Sparkasse am Markt gekommen, bei dem ein Täterpärchen die Handtasche einer Seniorin mit einem vierstelligen Bargeldbetrag geraubt hat. Die 77-Jährige hatte kurz nach 10:00 Uhr einen vierstelligen Bargeldbetrag bei der Bank abgehoben […]